Datenschutzerklärung

Datenschutz-Erklärung für die Nutzung der Online-Wohnraumbörse (hoferland.wohnraum.tuerantuer.org)

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Wohnraum – einschließlich der dort angebotenen Dienste.

Die Online-Wohnraumbörse wird im Auftrag des Landratsamts Hof durch die Tür an Tür – Digitalfabrik gGmbH, Wertachstr. 29, 86153 Augsburg betrieben.

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutz-Erklärung. Die Inhalte des Wohnraumangebots, abrufbar unter https://integreat.app/hoferland/de/offers/wohnraum, fallen unter die CC BY-NC 4.0. Lizenz.

Für nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie uns unter den unten genannten Kontaktdaten erreichen.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Tür an Tür – Digitalfabrik gGmbH
Wertachstr. 29
86153 Augsburg

Kontakt: digitalfabrik@tuerantuer.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Tür an Tür – Digitalfabrik gGmbH
Herr Daniel Kehne
Wertachstr. 29
86153 Augsburg

Kontakt Datenschutz: digitalfabrik@tuerantuer.de
Telefon Datenschutz: 0821 20990556

Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung einer freiwilligen Aufgabe. Soweit Sie in eine Verarbeitung eingewilligt haben, stützt sich die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

Automatische Speicherung von Daten
Bei jedem Zugriff auf Inhalte auf https://integreat.app/hoferland/de/offers/wohnraum oder der Aktualisierung der dazugehörigen Integreat-AppApp (Android/iOS/Windows) werden folgende Nutzungsdaten gemäß § 15 Abs. 1 TMG bei jedem Aufruf mit aktiver Internetverbindung anonymisiert erhoben:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name des aufgerufenen Internetdienstes, der aufgerufenen Ressource und der verwendeten Aktion
  • Abfrage, die der Client gestellt hat
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Browser-Identifikation (enthält in der Regel die Browserversion, sowie das Betriebssystem)

Wir erstellen keine Nutzungsprofile. Auch senden wir keine anderweitigen Daten an unsere Server. Die erhobenen Informationen können weder direkt noch mit Hilfe von Zusatzwissen (Bestimmbarkeit) auf eine Person zurückgeführt werden. Gemäß dem Grundsatz der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit sowie dem Grundsatz der anonymen und pseudonymen Nutzung, erheben wir nur das Minimum an Nutzungsdaten. Diese sind für den rein technischen Betrieb der App sowie die Ermittlung der aufgerufenen Inhalte notwendig.

Weitergabe erhobener Daten
Daten, die beim Zugriff auf die Webseite „integreat-app.de“ und dazugehörige App(s) oder für einen speziellen Dienst erhoben worden sind, werden an Dritte außerhalb unserer Organisation nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch richterliche bzw. staatsanwaltschaftliche Anordnung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur unserer Organisation zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Es erfolgt keine Weitergabe zu kommerziellen Zwecken. Die Weitergabe zu nichtkommerziellen Zwecken erfolgt nur im Einverständnis mit beteiligten Integreat-Verwaltungen und anonymisiert. Die App wurde nach den Vorgaben des der Orientierungshilfe des Düsseldorfer Kreises entwickelt und beachtet die Grundlagen von Privacy by Design. Im Dezember 2017 haben wir Datenschutz und technologische Funktionsweise mit dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht besprochen. Der komplette Quellcode kann transparent auf github.com/digitalfabrik eingesehen und heruntergeladen werden.

Zustimmung (Einwilligung) zur Erhebung, Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Außerhalb gesetzlicher Verpflichtungen dürfen personenbezogene Daten nur mit (und im Rahmen) Ihrer Zustimmung erhoben, genutzt oder verarbeitet werden. Um dies zu gewährleisten, können Sie, während der Nutzung unseres Internetangebots, an verschiedenen Stellen aufgefordert werden, unseren Datenschutzbestimmungen, oder der Verarbeitung Ihrer Daten zu einem bestimmten Zweck (z.B. Kontaktaufnahme mittels Kontaktformular) zuzustimmen. Die Tür an Tür – Digitalfabrik gGmbH erhebet, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten zum Zwecke der kurzfristigen Wohnraumbereitstellung für geflüchtete Menschen aus Krisenregionen. Der Zweck ist ausschließlich auf die Bearbeitung des Vermittlungsangebots beschränkt. Hierzu stellt die Tür an Tür – Digitalfabrik gGmbH personenbezogenen Daten auf die öffentliche App Integreat, die von Stadt und Landkreis Hof beworben wird, um Wohnraum und Mietobjekte zielgerichtet und unentgeltlich zu vermitteln. Bei der Löschung des Wohnraum-Angebots erfolgt eine Abfrage, ob die Vermittlung erfolgreich war. Falls dies bestätigt wird, wird eine Zustimmung erteilt werden, dass die Daten der der erfolgreichen Vermittlung an das Landratsamt Hof weitergegeben werden, die für die nächsten 3 Monate elektronisch mit mir Kontakt aufnehmen dürfen.
Alle Einwilligungen können verweigert bzw. jederzeit ohne Angabe von Gründen durch Mitteilung an digitalfabrik@tuerantuer.de widerrufen werden. In diesem Fall werden alle gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht und das Wohnraumangebot wird von der Plattform gelöscht. Aus der Nicht-Einwilligung oder einem Widerruf darf Ihnen kein Nachteil entstehen. Ein Widerruf kann nur mit Wirkung für die Zukunft erklärt werden. Eine Löschung aller personenbezogenen Daten erfolgt spätestens 6 Monate nach der Einstellung eines Wohnraumangebots automatisch.

Einwilligung durch Minderjährige
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Gemäß Art. 8 DSGVO dürfen Kinder bis 16 Jahre solche Einwilligungen nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten erklären. Personenbezogene Daten von Minderjährigen werden nicht bewusst erhoben und verarbeitet.

Datensicherheit
Wir verwenden technische und organisatorische Maßnahmen um Ihre Daten vor dem Zugriff Unberechtigter und vor Manipulation, Übermittlung, Verlust oder Zerstörung zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren überprüfen wir regelmäßig und passen sie dem technologischen Fortschritt an.

Offenlegung und Weitergabe personenbezogener Daten
Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung weitergegeben und werden für keine anderen Zwecke als die in unserer Datenschutzerklärung genannten, verwendet.

Datenerhebung, Datennutzung und Verarbeitung
Elektronische Datenerhebung innerhalb des Webangebotes
Wenn Sie innerhalb unseres Internetangebots aufgefordert werden Daten über sich einzugeben, erfolgt deren Transport über das Internet unter Verwendung von SSL-Verschlüsselung, um Ihre Daten vor einer Kenntnisnahme durch Unbefugte zu schützen.

Elektronische Post (E-Mail)
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wenn Sie uns E-Mails senden, wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Informationen, die Sie unverschlüsselt per E-Mail an uns senden können, möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt, so dass eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail daher nicht gewährleistet ist. Wir setzen zudem sog. SPAM-Filter gegen unerwünschte Werbung ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen können. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.